Web Analytics und der Datenschutz

Professionelle Website-Betreiber benötigen Kennzahlen, anhand derer sie den Erfolg einer Seite bewerten können. ‚Traffic Analyse‘ liefert zeitnah die nötigen Messwerte. Erst die Analyse verschafft einen Überblick, wie die Kunden die Informationen finden und nutzen. Eine notwendige Voraussetzung dafür, dass die Website nutzerorientiert weiterentwickelt werden kann.

Der Bundesverband Informationswirtschaft Telekommunikation und neue Medien e.V. (BitKom) formuliert es so:

Web Analytics, auch bekannt als Web Controlling oder Traffic-Analyse, ist weit mehr als die Datensammlung und -auswertung des Verhaltens eines Website-Besuchers. Es ist vielmehr ein Prozess zur Erfolgskontrolle und -steuerung von Internetseiten.

Unter Datenschutz-Gesichtspunkten wird das Thema ‚Web Analytics‚ kontrovers diskutiert. Zurecht, denn der Schutz der persönlichen Daten ist ein hohes Gut.

etracker006

Hier für dieses Blog und auch für unseren Domus Apart Shop nutzen wir die Technologien der etracker GmbH. Diese Software entspricht nach unserer Auffassung zu 100% den hohen Anforderungen des deutschen Datenschutzgesetzes. IP-Adressen werden nur verkürzt gespeichert. Wir nehmen den Umgang mit personenbezogenen Daten sehr ernst; bitte lesen Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung zu diesem Blog.

Und zum Weiterlesen: Web Analytics – Band 4 aus der Schriftenreihe Marketing & Vertrieb (PDF) (Herausgeber: BitKom)

Veröffentlicht von

Rainer Helmes

Ich bin Diplom-Ingenieur Elektrotechnik, Wertanalytiker nach DIN 69910 mit VDI-Zertifikat und ausgebildeter H.D.I.®-Trainer. Seit 2006 bin ich persönlich haftender Gesellschafter der MiFoMM OHG, Kreuztal.

Ein Gedanke zu „Web Analytics und der Datenschutz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.