Domus Apart – eine weitere Plattform im Internet – oder neue Wege der Kooperation?

Domus Apart – Eine Definition und der Versuch einer Einordnung; sozusagen eine Art Zwischenbilanz nach 6 Jahren Online-Handel …

Nach der etwas verfrühten und so nicht geplanten Trennung von Rakuten im letzten Jahr stehe ich nun dem ganzen „Marktplatz im Internet“-Komplex etwas zwiegespalten gegenüber..

Aber der Reihe nach:

Domus Apart ist 2006 online gegangen – als eigenständiger Shop sowie auf diversen Verkaufsplattformen und eben auch als Tradoria-Shop. Am ehesten hat uns damals das Konzept von Tradoria überzeugt, aber das ist Geschichte.

Gegenüber den diversen Marktplatz-Lösungen bietet ein in Eigenregie betriebener Shop alle Vorteile der vollen Gestaltungsfreiheit, aber …

diese Freiheit hat natürlich auch ihren Preis.

Eine der großen Herausforderungen ist, die Auffindbarkeit sicherzustellen, in einem gewaltigen Meer – das sich Internet nennt. Der hierzu notwendige Aufwand für Marketing und für die sog. SEO-Maßnahmen übersteigt sehr schnell das vorhandene Budget und frisst den Gewinn auf.

Aus meiner Sicht wird die Masse der kleinen autonomen Shops – dazu zählt auch unser Domus Apart Shop – in Zukunft bestenfalls ein (gutes) Zubrot liefern, aber niemals alleine das wirtschaftliche Überleben der Inhaber sichern.

Der Verkauf über eBay oder Marktplätze wie Amazon oder Rakuten ist eine Alternative – wenn auch nicht immer die lukrativste. Bzgl. Amazon kommt noch hinzu, dass es nahezu unmöglich ist, konform zu deutschen Gesetzen und Bestimmungen zu verkaufen und zu Rakuten möchte ich kein weiteres Wort verlieren.

Für die meisten kleinen Shops gilt also, sofern der Shop für mehr als nur ein Zubrot gut sein soll, dass die Inhaber irgendwann eine irgendwie geartete Kooperation eingehen müssen. Domus Apart ist so ein kleiner Shop – ich weiß also wovon ich schreibe.

Ich unterstreiche „eine irgendwie geartete Kooperation„, denn z.Z. entstehen viele neue Modelle, und viele weitere Modelle sind vorstellbar, die es so noch nicht gibt.

Wir suchen Kooperationen mit Händlern, Herstellern und Designern für den Aufbau einer Präsentationsplattform – mit angeschlossenem Verkauf  sowie angebundener Versandlogistik und Zahlungsabwicklung – für Designer-Produkte – im weitesten Sinne. Die Internationalisierung – sprich ein Angebot für den gesamten EURO-Raum – soll hierbei groß geschrieben werden; daher freuen wir uns auch auf Partner aus anderen Staaten.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

Rainer Helmes

PIN – Vorschaubild: Domus Apart sucht Kooperationsparter

– zum Vergrößern klicken –

Veröffentlicht von

Rainer Helmes

Ich bin Diplom-Ingenieur Elektrotechnik, Wertanalytiker nach DIN 69910 mit VDI-Zertifikat und ausgebildeter H.D.I.®-Trainer. Seit 2006 bin ich persönlich haftender Gesellschafter der MiFoMM OHG, Kreuztal.

4 Gedanken zu „Domus Apart – eine weitere Plattform im Internet – oder neue Wege der Kooperation?“

  1. Hallo,
    wir sind gerade dabei und gestalten unsere Homepage neu. Seit Jahren sind wir bei Tradoria und jetzt miserabel auf Rakuten vertreten. Nach diesen Komentaren ist uns die Lust vergangen auf Rakuten weiter positioniert zu sein. Was ist das für eine neue Plattform über die geredet wird? Sind dort nur Händler vertreten, die ein kleines oder ausgefallenes Sortiment haben? Wir haben uns zum Beispiel auf Übergrößen spezialisiert und wollen das weiter ausbauen, auch im hochwertigen Bettwarenbereich und mit kleinen, deutschen Manufakturen. Sind wir dann bei Ihnen auf der Plattform richtig?
    Gruß
    U. Perbix

  2. Danke für den Kommentar und für Ihre Fragen zu Plattform und Kooperation.

    Unser Ziel ist (- sehr vereinfacht ausgedrückt -), mit unabhängigen Markenshops zu kooperieren, um Kompetenzen für die verkaufsfördernden Abläufe und Hintergrundprozesse zu bündeln. Hierzu planen wir den Marktplatz Domus Apart.

    Und zu Ihrer konkreten Frage: Ja, Ihr Shop und Ihre Produkte passen sehr gut dazu.

    Weitere Informationen finden Sie hier: Unternehmenskonzept – Der Marktplatz als Enabler.

    Sie können mich auch gerne per E-Mail kontaktieren.

    Liebe Grüße nach Krefeld
    Rainer Helmes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.