E-Commerce in Deutschland – Fakten statt Mythen

… so heißt die neue Studie, die ibi research – bekannt für den E-Commerce-Leitfaden – vorstellt. ecl

Die Ergebnisse der Händlerbefragung November 2008 können Sie kostenlos herunterladen.

Sehr empfehlenswert ist auch die Online-Version des E-Commerce-Leitfaden.

Usability

Oder wie benutzerfreundlich sind Online Shops?

All zu oft scheitern Online-Kunden immer noch an zentralen Shopfunktionalitäten, weil der Warenkorb oder der Weg zur Kasse nicht gefunden wird oder Produkte im Warensortiment gut versteckt oder unzureichend beschrieben werden. Roland Fesenmayr, Vorsitzender der Fachgruppe E-Commerce im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW e.V.).

Täglich öffnen neue Shops ihre virtuellen Pforten, d.h. der Wettbewerb nimmt stetig zu, und der Wettbewerb ist immer nur einen Mausklick entfernt.

Die potenziellen Kunden werden zu Recht immer anspruchsvoller.

Für eine erfolgreiche Kundenbindung – und damit für die Verbesserung der Konversionsrate – ist eine gute Benutzerführung und eine intuitiv zu bedienende Shopoberfläche von zentraler Bedeutung.

‚Usability‘ zahlt sich aus – nicht nur für Preisträger

Unbestritten zählt die Usability zu den Erfolgsfaktoren im Online-Handel und wirkt sich unmittelbar positiv auf die Umsätze der Shops aus. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass bei unzureichender Benutzungsfreundlichkeit Umsatzeinbußen hingenommen werden. Der nun veröffentlichte Leitfaden benennt die wichtigsten Kriterien, führt Best-Practice Beispiele an und stellt die unterschiedlichen Methoden zur Analyse der Usability dar.

Den Usability-Leitfaden (PDF) können Sie hier kostenlos herunterladen.

Leitfaden – und andere Hilfen für Online Shop Betreiber

Die Runderneuerung ist abgeschlossen, und in den letzten Tagen haben wir Domus Apart fit gemacht für die Prüfung durch Trusted Shops.

Neben dem Blanko-Prüfungsprotokoll hilft das Trusted-Shop-Praxishandbuch. Übrigens ist gerade wieder eine aktualisierte Neuauflage erschienen, die auch von Nicht-Mitgliedern erworben werden kann.

Weitere interessante Leitfäden hält auch der Bundesverband digitale Wirtschaft – BVDW zum Download bereit.

Und ‚Leitfaden‘ ist auch ein gutes Stichwort für Google: die Suche nach ‚leitfaden online shop‘ bringt es an den Tag.

Sehr interessant ist der Leitfaden zur Impressumspflicht des Bundesministerium der Justiz. Nun sollte man eigentlich annehmen dürfen, dass im BMJ rechtskundige Mitarbeiter sitzen, daher verwundert diese Einschränkung bzw. Absicherung schon etwas:

Das Risiko einer Abmahnung lässt sich nicht vollständig vermeiden. Auch die nachfolgenden Erläuterungen können keinen absoluten Schutz davor bieten, wegen fehlerhafter Angaben rechtmäßig abgemahnt zu werden, denn letztlich beurteilen die Gerichte, ob im Einzelfall eine Rechtsverletzung vorliegt oder nicht.

Sollen es vielleicht die Siegelanbieter richten? Folgt man einem weiterführenden Hinweis, dann findet man:

empfgsiegel001

… und damit schließt sich der Kreis auch schon wieder.

Und ja, ich erachte diese Siegel im Sinne einer vertrauensbildenden Maßnahme für die Online-Käufer als sehr sinnvoll.